Schlachtplatte

Zutaten

  • 0.5 EL Griebenschmalz
  • 2 Stk. Schwein Eisbein (Haxe) (fe) frisch
  • 1 Sch. Schwein Bauch (ma) frisch
  • 1 Sch. Schwein Bauch (ma) gepökelt geräuchert
  • 2 Stk. große Zwiebeln
  • 400 ml Fleischbrühe
  • 2 Stk. Lorbeerblatt

  • 5 Stk. Gewürznelken
    Salz
    Pfeffer aus der Mühle schwarz
  • 800 gr. Sauerkraut abgetropft frisch
  • 1 Stk. Kartoffel geschält frisch
  • 2 Stk. Blutwürste
  • 2 Stk. Leberwürste

Zubereitung

Schritt 1:

Griebenschmalz in einem großen Topf schmelzen, Eisbein salzen und mit dem Bauch zusammen im Schmalz anschwitzen.

Schritt 2:

In der Zeit die Zwiebeln schälen und würfeln, zum Fleisch geben und glasig werden lassen Mit Pfeffer würzen, Lorbeerblätter und Nelken zugeben und mit der Fleischbrühe ablöschen, bei geschlossenem Topf ca.80 Min. leise köcheln lassen.

Schritt 3:

Das Sauerkraut zugeben, etwas unterrühren und aufkochen, Kartoffel fein reiben und über das Sauerkraut geben, bei geringer Hitze und gelegentlichem Ümrühren ca. 15 Min. köcheln lassen.

Schritt 4:

Blut.- und Leberwürste hinein geben, die Temperatur ausschalten und die Würste ca. 10 Min. garziehen lassen.

 

Quelle: www.kochbar.de